Nach oben
logo

Verbesserung des Nahrungsangebots -10-
Dachbegrünung

dachbegruenung_tuebingen_09A_3559_1100

Das Flachdach eines Institutsgebäudes der Universität Tübingen mit einer im Juni herrlich blühenden Dachbegrünung.

  • Das Flachdach eines Institutsgebäudes der Universität Tübingen mit einer Ende Juni herrlich blühenden Dachbegrünung.

  • Begrünung eines Garagendachs in einem Wohngebiet.

  • Ein Weibchen der Luzerne-Blattschneiderbiene (Megachile rotundata) beim Besuch der Blüten des Scharfen Mauerpfeffers (Sedum acre).

Halictus tumulorum

Ein Weibchen der Gewöhnlichen Furchenbiene (Halictus tumulorum) hat auf dem Felsen-Steinkraut (Alyssum saxatile) schon reichlich Pollen gesammelt.

Xylocopa violacea

Ein Männchen der Blauschwarzen Holzbiene (Xylocopa violacea) hat sein Winterquartier erst kürzlich verlassen und besucht nun die Blüten des Blaukissens (Aubrieta deltoidea), um Nektar zu trinken. Beachte die Milben am sogenannten Stutz, dem abfallenden Teil des Brustsegments. Die Männchen dieser Holzbiene sind häufig mit Milben besetzt.

Zur nächsten Seite dieses Kapitels >